Sonntag, 3. Juli 2016

Blog-Hop 2016

 
Du kommst bestimmt gerade von Christiane (klick) und möchtest
gerne einen Blick auf meine Technik werfen.
 
 
Window Glitter Technik 
 
 
 

 


Was Du alles dazu benötigst ist folgendes:


* Stempelset Deiner Wahl (ich habe mich für das „WatercolorWings HK S. 68 entschieden)

* Framelits oder Stanze passend dazu ( „Schmetterlinge“ HK S. 194)

* Farbkarton Deiner Wahl (Flüsterweiß)

* Stampin´Glitter HK S. 181 (Diamantengleißen und Gold)
* Selbstklebende Folie * Schneidebrett * Basic Perlenschmuck Hk S. 177
* Stempelkissen ( Taupe, Farngrün, Schwarz)
* Stampin´Dimensionals Hk S. 182 * Klarsichthülle * Big Shot
 
Dann geht es los !
 

Als erstes schneidest Du Deine Karten zu (mein Format 10,5 cm x 21 cm) und falzt diese in der Mitte.
Dann entscheidest Du Dich für eine Größe auf dem Du das Motiv ausstanzen möchtest
(mein Format 10cm x 10cm).

 
Stanze Dein Motiv aus (in meinem Fall habe ich mit der Big Shot den Schmetterling ausgestanzt), leg die obere Karte auf Deine gefalzte Karte und stempel Dein Motiv hinein
(Du kannst es Dir auch kennzeichnen und dann stempeln).
 

So sollte es aussehen, wenn Dein gestempeltes Motiv mit dem ausgestanzten Motiv übereinstimmt.
 
 
Dann nimm Deine ausgestanzte Karte und klebe von hinten eine selbstklebende
Folie darauf und nimm als Unterlage eine Sichtfolie zur Hand (kleiner Tip, denn dann klebt die Folie nicht an und lässt sich leichter lösen).
Dann kannst Du es wenden und Glitter darüber streuen (hier das Goldene, dann siehst Du
es besser - ich habe aber Diamantengleißen verwendet. Geht auch jedes andere Glitter.)
Überschüssigen Glitter abklopfen und wieder in die Dose zurück schütten.
 

Das Motiv mit Glitter  auf die Karte mit Dimensionals (Klebepads) kleben und noch dekorieren. Perlen dran und kleiner Spruch und fertig ist Deine süße Karte zum Verschenken. 
 
Hier nochmals den Glittereffekt von der Seite der Karte.
 

Und hier die drei Kärtchen die ich gewerkelt habe.
 
 
Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Nachwerkeln und weiter geht es mit
Gesche (klick) hüpft doch gleich mal zu ihr rüber.

Grüssle Sandra
 
 
 
Teilnehmer sind:
Kerstin - Faux Seesucker Technik 
Christiane - Faux Patina Technique
Sandra - Glitter Windows ** hier bist Du gerade **
Gesche - Schüttelkarten 
Britta - Josephs Coat Technique 
Daniela - Fin Tip Glue Pen Masking Technique 
Mona - Maskentechnik 
Angela - Stempeln auf Kerze 
Stefanie - Kullerkarte 
Siggi - Stenciling 
Kerstin - Aquarelltechnik 
Susanne - Bokeh Technik 
Claudia - Rasierschaumtechnik 
Mandy - Embossing Technik 
Conny - Floating Reinker Technique 
Margarete - Embossing Punch Technique 
Angelika - Bleichtechnik 
Claudia - Schüttelkarte 
Petra - Chipboard Technik 
Sabine - Faux Quilt Card Technique 
Helke - Emboss Re
Aline - Schablonentechnik
Beate - Wackelkarte
Claudia - Brayertechnik mit Farbverlauf und Netztechnik 
Nicole  - Two Tir Eclipse Technique 
Michaela - Faux Laser Cut Technik 
Daniela - Briefmarken-Technik 
Ingrid - Puzzle Piece Resist Technik

 
 

 

Kommentare:

  1. Hej Sandra,
    danke für diese tolle Idee.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    eine sehr tolle Umsetzung der Technik.
    Ich finde diese Technik sehr toll und habe diese auch schon in einem Technikbuch angewandt. Besonders gefällt mir, dass der Glitter dort bleibt, wo er soll. Lach.

    Liebe Grüoße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,

    tolle Idee. Bislang lag das Glitter bei mir noch unbenutzt rum. Deine Technik werde ich bestimmt demnächst ausprobieren. Danke für deine Anleitung.

    Sonnige Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra, herzlichen Dank für die aufschlussreiche Anleitung und die edle Umsetzung. Bin ein absoluter Schmetterlings-Fan, dadurch gefällt mir dann sogar der Glitter :D Kann ich auf deine Seite verlinken, falls ich nach der Anleitung für diese Technik gefragt werde? Liebe Grüße! Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra, danke für die ausführliche Erklärung dieser tollen Technik, die mir ausgesprochen gut gefällt. Reicht als selbstklebende Folie eine einfache Bucheinbindefolie aus oder muss sie richtig stabil sein?
    Auf jeden Fall wandert diese Technik auf meine To-Do-Liste.
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine,

      es reicht eine Buchbinderfolie, die muss nicht stabil sein. Ein breiter Tesa würde auch reichen, es kommt nur auf die Klebefläche an, damit der Glitter gut haften bleibt.
      Grüssle Sandra

      Löschen